Ich genieße die Aussicht vom Schattberg | © Michelle Himbert

Flowige Tage!

Unvergesslich lässig biken

Noch Wochen nach meinem ersten Bikeurlaub in Saalbach Hinterglemm konnte ich einfach nicht aufhören an die lässige Zeit zurückzudenken und so plante ich gleich die nächste Reise ins „Home of lässig“. Was Saalbach Hinterglemm als Bike Region für mich so lässig macht, warum es mir dieser Ort so angetan hat und wie ein ganz typischer Tag dort für mich aussieht, erzähle ich euch hier.

Das Ganze beginnt schon bei der Anreise: Wenn ich, von Deutschland kommend, über Kiefersfelden nach Saalbach reise, spare ich mir die Vignette. Das ist im Gegensatz zu anderen Reisezielen super unkompliziert. In Saalbach Hinterglemm angekommen, kann ich es kaum erwarten endlich auf mein Bike zu steigen. Egal, wohin ich blicke: An jeder Ecke sehe ich Menschen, die mit mir die Leidenschaft für’s Mountainbiken teilen. Also schnell in die Radbekleidung schlüpfen, Trail Map sowie JOKER Card einstecken und los geht’s! Die JOKER Card ist für mich einer der Hauptgründe nach Saalbach Hinterglemm zu kommen. Dank der uneingeschränkten Nutzung der Seilbahnen gondle ich bequem und vor allem kostenlos bergauf und kann mich so voll und ganz auf die Abfahrten konzentrieren.

Kurvenreiche Milka Line

Mein erster Stopp: Die Milka Line! Ein einfacher Trail mit vielen Kurven. Im Glemmtal gibt es Trails für jede Könnerstufe – für Anfänger und für Profis. Die Milka Line eignet sich hervorragend für Anfänger, die sich Schritt für Schritt an die schwierigeren Trails herantasten möchten. Auch ich habe hier meine ersten Erfahrungen gesammelt. Anfangs noch etwas unsicher, komme ich jedoch ganz schnell in den Flow. Denn die Übung macht bekanntlich den Meister! ACHTUNG: Aufgrund des Neubaus der Kohlmaisbahn ist die Milka Line im Sommer 2018 nur via Schönleitenbahn und die Nutzung des Wurzeltrails oder der Forststraßen Richtung Kohlmais erreichbar!

Klassiker Hacklberg Trail

Mit dem Schattberg X-Press mache ich mich anschließend auf den Weg Richtung Hacklberg Trail, der absolute Klassiker in Saalbach Hinterglemm. Als ich mich bei den Locals erkundigte, welchen Trail ich mir auf keinen Fall entgehen lassen sollte, antwortete jeder – ohne auch nur eine Sekunde zu überlegen: den Hacklberg Trail! Zusammen mit dem Buchegg Trail warten hier zehn Kilometer Abfahrtsspaß auf mich. Nach dieser Abfahrt bekomme ich das Grinsen einfach nicht mehr aus dem Gesicht. Dieser Trail birgt Suchtgefahr!

 

Hüttenkulinarik mit Kaiserschmarrn-Varianten

Auf den Biketrails in Saalbach Hinterglemm gibt es zahlreiche Hütten, die zur wohlverdienten Pause einladen. Selbst direkt am Hacklberg Trail gibt es eine urige Alm mit malerischer Aussicht – die Hacklberg Alm. Hier kehre ich auf jeden Fall ein auf einen süßen Kaiserschmarrn! Zugegebenermaßen vergeht bei mir im Urlaub ohnehin kaum ein Tag ohne Kaiserschmarrn. Ich liebe dieses Gericht und es gehört für mich zum Österreich-Urlaub einfach mit dazu. Bei der Beilage sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Apfelmus, Pflaumenmus, Zwetschkenröster, Preiselbeeren usw. Mein persönlicher Favorit: der Himbeer-Kaiserschmarrn, den ich mir auf der Panoramaalm bestellt habe!

E-Biker & Tourenmöglichkeiten

Verleihstationen für topmoderne E-Bikes findet man in Saalbach und Hinterglemm und viele Hütten bieten inzwischen auch E-Bike Ladestationen an. Somit können Biker und auch das E-Bike neue Power für die nächsten Kilometer tanken. Neben den zahlreichen Trails ist auch das Touren-Angebot im „Home of lässig“ sehr umfangreich. Von der gemütlichen Panoramatour, knackigen Gipfeltour bis  zum Marathon ist für alle Könnerstufen etwas dabei. Die Talschlussrunde hat mir bisher am besten gefallen. Diese startet an der Zwölferkogelbahn in Hinterglemm und führt hinein zur Lindlingalm. Vorbei am größten Hochseilpark Europas, vielen Wasserfällen und Bächen geht es zur Saalalm. Landschaftlich ist diese Tour wirklich ein Traum!

 

Eines steht am Ende des Urlaubes für mich fest: Das Reiseziel Saalbach Hinterglemm bietet ideale Bedingungen um das Mountainbiken in vollen Zügen genießen zu können und hat ab sofort jedes Jahr einen festen Platz in meinem Terminkalender!

Themenverwandte Beiträge

  • Outdoor
Biken kann auch gemütlich sein | © Heiko Mandl

Glemmtal unter Strom

Heiko Mandl
  • Backstage
Reiterkogelbahn | © Bergbahnen Saalbach Hinterglemm

Sommer XXL

Edith Danzer
  • Die lässigen 3
Aloe Vera Ersatz Hauswurz | © Edith Danzer