• Outdoor

Faszination Trailrun 2/3

Der Trail für Panoramasüchtige

Eine mittelschwere Route, auf der auch Rookies ihr Glück finden werden. Unter Trailrunnern ist diese Tour ein “Must-Do”, der Inbegriff vom lässigen Dahinlaufen in Begleitung märchenhafter Panoramen. Das klingt ein bisschen hoch gegriffen, doch jeder wird auf dieser eher flachen Strecke eifrig kopfnickend zustimmen. Kurzum, es geht von Saalbach Richtung Schönleiten.

Der Start erfolgt im Zentrum von Saalbach, führt hinter der Gondelbahn Bernkogel über den Eberhartweg hinauf zum Pascherweg. Traumhaft! Dieser ehemalige Schmugglerweg (Pascher = Schmuggler) zur Grenze nach Tirol ist malerisch und verspielt, mit Treppen, Bachquerungen und in ein feenhaftes Grün getaucht. Nach wenigen Kilometern mündet dieser Trail für Fußgänger in die Forststraße zum Spielberghaus, eine kurze Erholung hinauf zur bewirtschafteten Alm.

Direkt hinter dem Spielberghaus geht es steil bergauf zur Wirtsalm. Von dort schlängelt sich ein Pfad bergauf, für Durchschnittsläufer eher unlaufbar, aber die ausdauernden Könner werden frohlocken. Nach kurzer Zeit entert man den Wald und da kommen mir wieder die Feen in den Sinn. Denn hier warten bemooste Wurzelpassagen, Farne und wahrlich sagenhafte Waldtümpel auf den Läufer. Diese Szenerie setzt sich fort und plötzlich steht man an der Kohlmaisstation. Natürlich, man kann jetzt Feierabend machen und eine Talfahrt mit der modernen Gondelbahn andenken, jedoch kommt erst jetzt der aussichtsreiche Teil.

Nach der Bergstation der Kohlmaisbahn beginnt der nächste Abschnitt des Saalachtaler Höhenweges und führt über die Grüne Böden Hütte Richtung Schönleiten. Wir haben hier oben fast keine Anstiege und somit können hier auch Anfänger problemlos Trailrunning-Luft schnuppern. Kurz vor der Schönleitenbahn empfiehlt sich die Variante unterhalb des Berges, wiederum auf konstantem Höhenniveau und man kommt auch direkt an der Schönleitenhütte wieder heraus. Zeit für eine Pause, hier lässt es sich innehalten, bei Jause und einem kühlen Blonden.

Hinab nach Saalbach laufe ich persönlich wieder über den Wurzeltrail retour und präferiere die komfortable Abfahrt mit der neu errichteten Kohlmais-Gondelbahn.

 

Länge: 11,9 km

Laufzeit: ~ 2:30 Stunden

▲ 948 m

▼ 120 m

Schwierigkeit: Mittel - Leicht

Hinweis: Anfänger sollten bis zur Kohlmaisbahn Bergstation das Tempo reduzieren. Danach wartet ein eher flacher endloser Trail.

POIs:

  • Maisereck
  • Kohlmaiskopf
  • Grüne Böden Hütte
  • Pründelkopf
  • Schönleitenhütte

Themenverwandte Beiträge

TOP
STORY
  • Outdoor
Trailrunning im Home of Lässig | © Daniel Roos

Faszination Trailrun 1/3

Manuel Hirner
  • Die lässigen 3
Die Milka-Line ist top für Anfänger.  | © Heiko Mandl
  • Die lässigen 3
Angie am Hacklbergtrail | © Heiko Mandl
  • Die lässigen 3
Angie auf der Pro-Line | © Heiko Mandl
  • Outdoor
Bachüberquerungen bei Regen können rutschig sein. | © Best Mountain Artists

Raus in den Regen!

Thorsten Günthert