Saalbach Sommer Bike Enduro Downhill Mountainbike | © saalbach.com

Empfehlungen

Vier Berge, vier Seilbahnen, eine Traumkulisse und ein zusammenhängendes, 400 km langes Wege- & Trailnetzwerk. Das sind die Zutaten für ein Bike-Eldorado der Extraklasse. Maschinengebaute Strecken mit unzähligen Sprüngen und großzügigen Steilkurven, Freeride-Strecken mit Northshore-Elementen und waghalsigen Drops sowie steile, technische und wurzelübersäte Singletrails mit Steinpassagen, Wasserquerungen und epischen Ausblicken lassen das Herz jedes Mountainbikers höher schlagen. Wer allerdings das erste Mal in Saalbach Hinterglemm unterwegs ist, oder generell das erste Mal auf einem vollgefederten Mountainbike sitzt, der benötigt natürlich eine kleine Hilfestellung.

Mountainbike-Anfänger

Das erste Mal in einem Bikepark oder auf Singletrails unterwegs? In diesem Fall empfehlen wir, einen der geschulten Bike-Guides aus Saalbach Hinterglemm zu buchen. Sie stehen immer mit Rat und Tat zur Seite und helfen, falls nötig, die Fahrtechnik zu verbessern. Mit diversen Camps, Workshops und Events bietet die Region für Biker aller Alters- und Könnerstufen zahlreiche Möglichkeiten, sich perfekt für das Mountainbiken vorzubereiten.

Saalbach-Neuling

Im Fahrtechnikgelände Wieserauberg und auf den verschiedenen Pumptracks kann man sich risikoarm auf die kleinen und großen Herausforderungen im Gelände vorbereiten.

Erst danach tastet man sich langsam und step by step an die unterschiedlichen Trails heran. Wir empfehlen dabei folgende Reihenfolge:

 

  • Milka Line | Kohlmaisgipfelbahn | EINFACH
  • Blue Line | Reiterkogelbahn | EINFACH
  • Hacklberg Trail | Schattberg X-press | EINFACH - MITTELSCHWER
  • Z-Line | Zwölferkogelbahn | MITTELSCHWER
  • Pro Line | Reiterkogelbahn | MITTELSCHWER
  • X-Line | Schattberg X-press | SCHWER
  • Bergstadl Trail | Schattberg X-press | SCHWER

WICHTIG: Bevor man sich an die mittelschweren Strecken heranwagt, sollten die leichten problemlos zu meistern sein.