Information Coronavirus

Chronologie der Ereignisse rund um das Coronavirus in Saalbach Hinterglemm mit Fokus auf die Kommunikation des Tourismusverbandes

 

5. März 2020

 

Am späten Nachmittag wurde bekannt, dass ein Mitglied einer britischen Reisegruppe, welche in einem Hotel in Saalbach Hinterglemm untergebracht war, positiv auf das neue Coronavirus getestet wurde.

 

Umgehend wurde seitens der Behörden das vorgeschriebene Procedere gestartet. Die betroffene Person sowie in weiterer Folge alle Mitglieder der Reisegruppe wurden im Hotel unter Quarantäne gestellt. Zeitgleich erfolgten behördliche Maßnahmen, um etwaige Risiko-Kontaktpersonen auszuforschen. Diese ergab, dass die Gruppe großteils unter sich blieb und die erkrankte Person das Hotelzimmer schon einige Tage zuvor nicht mehr verlassen hat und sogar auf die Zimmerreinigung verzichtete.

 

Zeitgleich mit der ersten Pressemeldung des Landes Salzburg (https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63064) wurde unter auf den Startseiten saalbach.com/de und saalbach.com/en Infoboxen platziert, die auf diese Unterseite leiteten, auf der bekannte Corona-Infektionen veröffentlicht sowie weiteren Informationen zur Situation vor Ort sowie Links zu den Info Portalen des Landes Salzburg, der Salzburger Land Tourismus Gesellschaft sowie des Gesundheitsministeriums platziert wurden. 

 

Mittels eines Newsletters wurden umgehend alle Mitgliedsbetriebe des Tourismusverbandes über die Entwicklungen informiert und auf die Website hingewiesen, damit auch sie bei etwaigen Rückfragen ihrer Gäste auf die offizielle Information des Tourismusverbandes verweisen konnten. In den folgenden Tagen wurde dies immer wieder in Form von Remindern kommuniziert.

 

Seitens des Hotelbetreibers wurden anreisende Gäste über die Situation informiert und es wurde eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung angeboten.

 

6. März 2020

 

In der durch das Land Salzburg veröffentlichten Pressemeldung (https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63069) wurde das Ergebnis der Erhebungen bekanntgegeben. Relevante Infos wurden auf der Website ergänzt.

 

7. bis 9. März 2020

 

In diesen Tagen haben zuerst die zuerst positiv getestete Person der britischen Reisegruppe sowie in weiterer Folge die ganze Reisegruppe Saalbach Hinterglemm unter Organisation der Behörden verlassen. 

 

Die Info wurde auf der Corona-Unterseite ergänzt. Infobox und Website blieben unverändert online, obwohl sich keine zwischendurch keine positiv getestete Person mehr in Saalbach Hinterglemm aufhielt.

 

10. März 2020

 

Nachdem durch eine Pressemeldung des Landes Salzburg (https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63081) bekannt wurde, dass ein am 9. März 2020 positiv getestetes Urlauberpaar aus Norwegen in Saalbach Hinterglemm in einem Hotel unter Quarantäne steht, wurde die Website entsprechend um diese Information ergänzt. Wie man der Pressemeldung entnehmen kann, war das Paar schon bei Anreise krank und hat somit das Hotelzimmer gar nicht verlassen.

 

12. März 2020

 

Im Lauf des Tages wurde durch eine Meldung des Landes Salzburg (https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63098) bekannt, dass eine weitere Person in Saalbach Hinterglemm positiv getestet unter häusliche Isolation gestellt wurde. Diese Information wurde auf der Website ergänzt. 

 

Am Abend des 12. März 2020 wurde seitens des Landes Salzburg mit voller Unterstützung aller Salzburger Skigebiete das vorzeitige Ende der Wintersaison beschlossen. Bei der Sitzung mit Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer waren für Saalbach Hinterglemm Alois Hasenauer (Bürgermeister von Saalbach Hinterglemm), Wolfgang Breitfuß (Direktor des Tourismusverbandes) sowie Heinz Fuchs (Obmann des Tourismusverbandes) anwesend. 

 

Das Skigebiet sollte bis 15. März, Unterkünfte bis längstens 16. März geöffnet bleiben. Diese Information wurde umgehend noch am selben Abend auf der Website veröffentlicht und über die Social Media Kanäle kommuniziert. Die Chronologie der Krankheitsfälle wurde durch diese endgültige Maßnahme obsolet und wurde vom Netz genommen. Bis zum Betriebsschluss und der folglichen Abreise der letzten Gäste wurden keine weiteren Erkrankungen in Saalbach Hinterglemm bekannt.

 

Direkte Kommunikation mit Gästen in dieser Phase

 

In der direkten Kommunikation mit Gästen, die Fragen zur Situation vor Ort via Telefon, E-Mail, WhatsApp, Facebook Messenger oder Instagram Direct stellten, wurden immer auf die Infoseite hingewiesen bzw. analog zu den veröffentlichten Infos beauskunftet. Großteils drehten sich die Fragen um etwaige Einschränkungen des Skibetriebes und der touristischen Infrastruktur.

 

15. März 2020

 

Letzter Tag mit Skibetrieb im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

 

16. März 2020

 

Abreise der letzten verbliebenen Gäste - Schließung aller Beherbergungsbetriebe gemäß der Verordnung des Landes Salzburg

 

31. März 2020

 

Aufgrund der Entwicklung der Infektionszahlen innerhalb der lokalen Bevölkerung in den letzten Tagen wurde seitens des Landes Salzburg eine Quarantäne für das Gemeindegebiet von Saalbach Hinterglemm verordnet. Diese beginnt am 1. April 2020 um 00:00 Uhr und endet voraussichtlich am 13. April 2020.

 

14. April 2020

 

Die Quarantäne des Gemeindegebietes von Saalbach Hinterglemm endete wie geplant am 14. April um 00:00 Uhr. Die komplette Chronologie wurde auf der Website veröffentlicht.

Information zum vorzeitigen Saisonende, 12. März 2020

 
Liebe Freunde des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn!

 

Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und der Bevölkerung vor Ort hat in diesen herausfordernden Zeiten absolute Priorität. Schweren Herzens müssen wir Ihnen deshalb mitteilen, dass der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn - wie praktisch alle anderen Skigebiete in Europa - mit 15. März 2020 den Betrieb für diesen Winter eingestellt hat.

 

Alle Beherbergungsbetriebe bleiben bis Montag, 16. März 2020 geöffnet und müssen danach schließen.

 

Grundlage für diese Entscheidung ist die am Abend des 12. März 2020 erlassene Verordnung der Landesregierungen von Salzburg und Tirol, die wir voll unterstützen.

 

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle für den traumhaften Winter mit vielen positiven Emotionen, tollen Events und andauernden Erinnerungen danken und freuen uns darauf, Sie im kommenden Sommer oder nächsten Winter wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team des
Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn