Familie auf der Piste in Saalbach | © saalbach.com, Mirja Geh Familie auf der Piste in Saalbach | © saalbach.com, Mirja Geh

Kids Winter Challenge

Das neue Highlight für Familien und kleine Entdecker im Winter
Snowtube Saalbach | © saalbach.com, Daniel Roos

1. Snowtubing an der U-Bahn

Direkt an der Flutlichtpiste A9 Unterschwarzachbahn in Hinterglemm befindet sich die Snow-Tubing-Strecke. Die Benützung ist kostenlos, man braucht keinen Skipass. Einfach einen Tubing-Ring schnappen, aufsitzen und um die Wette tuben. Die Zwickzange erhält man bei der Tubing Aufsicht oder an der Kassa der U-Bahn.

Rodeln | © saalbach.com, Daniel Roos

2. Rodel-Spass

Die beleuchteten Rodelbahnen befinden sich am Reiterkogel in Hinterglemm (3,2 km) und am Spielberghaus in Saalbach (3,0 km). Die Auffahrt für die Schlittenfahrt am Reiterkogel erfolgt mit der Reiterkogelbahn. Zum Spielberghaus gelangt man mit einer lustigen Pistenraupenfahrt (Reservierung erbeten). Am Reiterkogel holt man sich das Symbol an der Kassa und beim Spielberghaus fragt man direkt bei den Wirtsleuten in der Hütte nach.

Familienurlaub in Saalbach | © Daniel Roos

3. Gipfelsieg Nach Wahl

Man kann zwischen 3 Berggipfeln mit einer atemberaubenden Aussicht entscheiden. Es warten der Zwölferkogel (Zone B), Westgipfel (Zone A) oder Wildenkarkogel (Zone H / Schönleiten). Die Zwicker befinden sich an den jeweiligen Gipfelkreuzen, die einfach jeweiligen Gondelbahn zu erreichen sind. Für die Liftfahrt braucht man entweder einen gültigen Skipass oder die Sonnenkarte.

Baumzipfelweg Saalbach Hinterglemm | © Mirja Geh

4. Baumzipfelweg

Im Talschluss von Saalbach Hinterglemm befindet sich der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas - der Baumzipfelweg. Mitten in den Baumkronen warten tolle Spielestationen rund um die Themen Geschicklichkeit, Wissen und Natur. Speziell in den Wintermonaten ist dieser Erlebnisweg ein besonderes Highlight mit einer spannenden Perspektive hoch oben über dem Glemmtal. 

Märchenwald Hinterglemm | © Luka Senica

5. Märchenwald

Wer kennt sie nicht, die berühmten Märchen „Frau Holle“ oder „Rotkäppchen“? Im liebevoll gestalteten Märchenwald in Hinterglemm kann sich jeder in die bekannten Märchen hineinversetzen und mystische Augenblicke erleben. Der beleuchtete Märchenwald ist auch noch abends einen Besuch wert. Da es sich um einen naturbelassenen Weg handelt, bitten wir um besondere Vorsicht, gutes Schuhwerk ist unbedingt nötig.

6. Pisten-Gaudi

Diese Challenge kann man nur auf Skiern oder dem Snowboard meistern. So erkundet man die verschiedenen Funslopes & Snow Trails im Skigebiet und schult zugleich seine Pisten-Fähigkeiten. Auf der Erlebniskarte findet man die vier unterschiedlichen Stationen wo es die Symbole zu ergattern gibt. Ab auf die Piste und rein in die Gaudi!