Pro Line an der Reiterkogelbahn in Saalbach Hinterglemm

Pro Line an der Reiterkogelbahn in Saalbach Hinterglemm

Rennerprobte Freeride-Strecke durch offenes Waldgelände, gespickt mit felsigen Parts, vielen coolen Elementen und einigen Varianten für Fortgeschrittene, die auf den Abschnitten des Evil Eye Trails voll auf ihre Kosten kommen werden.

 

Die Freeride-Strecke für Fortgeschrittene

Die Pro Line am Reiterkogel zeichnet sich zu Beginn durch schmale Waldwege, gefolgt von felsigen Parts und zahlreichen Northshore-Varianten aus. Anlieger, Doubles, Tables, Drop-Batterien, technische Wurzelpassagen und viele kleinere Sprünge machen die Pro Line äußerst actionreich und versprechen Spaß pur. Der obere Teil fällt etwas technischer aus, im unteren Bereich hingegen finden sich weite Kurven mit schönen Anliegern, die sich mit mehr Speed nehmen lassen.

Auf der Pro Line finden auch regelmäßig Downhill-Rennen statt, bspw. im Zuge des GlemmRide Bike Festivals oder den World Games of Mountainbiken. Somit ist sie die perfekte Strecke für ausgiebige Trainingseinheiten.