Snow Trails | Skigebiet in Saalbach Hinterglemm
  • Aktivität Winter Outdoor

Snow Trails

Früher standen die natürlichen Waldwege bei vielen Wintersportlern hoch im Kurs. Die von der Topografie vorgegebenen schmalen Wege am Pisten- und Waldrand waren mit Wellen und Steilkurven gespickt und galten als Garant für Action und Spaß. Eine willkommene Abwechslung also, in einer Zeit, in der es noch keine Carvingski gab.
 

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn feiern die naturbelassenen Kurzstrecken ihr Comeback. Im gesamten Skigebiet finden sich - je nach Schneelage - eine Vielzahl sogenannter „Snow Trails“. Für die Streckenführungen sind die topographischen Eigenheiten des Geländes verantwortlich. Dabei werden die Snow Trails harmonisch in die Natur eingebettet und den jeweiligen Geländeformen angepasst, befinden sich aber stets in unmittelbarer Pistennähe.

Natürliche Wellen, Kuppen oder Geländeübergänge werden mit weiteren Elementen wie Steilkurven, Wellenbahnen, kleinen Sprüngen oder Cornern verfeinert, um maximalen Abfahrtsspaß zu garantieren. Beachflags am Start weisen auf die Snow Trails hin. Zudem sind sie auch im interaktiven Pistenplan eingezeichnet.
 

Neben dem Spaßfaktor kommt auch die Sicherheit nicht zu kurz. Skifahrer wie auch Snowboarder lernen auf den Snow Trails spielerisch, ihr Tempo den Pisten- und Schneeverhältnissen wie auch dem jeweiligen Gelände anzupassen.
 

HINWEIS: Snow Trails werden etwas abseits der Pisten - dort wo künstliche Beschneiung nicht mehr möglich ist - errichtet. Deshalb sind diese Kurzstrecken auch gänzlich von Naturschnee abhängig. Aus diesem Grund entscheidet Mutter Natur maßgeblich darüber, ob Snow Trails angeboten werden können oder nicht. Wir bitten um Verständnis.