Skicircus-Runden | in Saalbach Hinterglemm

Outdoor Winter Aktivitäten

  • Aktivität Winter Outdoor

Skicircus-Runden

Der Zusammenschluss mit Fieberbrunn sorgte für eine Erweiterung des Runden-Angebots im Skicircus. Die Eckdaten der neuen Skicircus-Runde sind gewaltig: Nur unter Zuhilfenahme der Liftanlagen erlebt man die Pisten der Skicircus-Orte Saalbach, Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn, und absolviert dabei 72 Kilometer und 12.500 Höhenmeter. Wenn man kleine Pausen einkalkuliert handelt es sich um eine ganztägige Tour, die wohl als längste ihrer Art im gesamten Alpenraum einzustufen ist.
 

Aber auch die anderen vier Routen stehen für Fahrspaß pur: Etwa zwei Stunden benötigt man, um die 20 Kilometer lange Saalbach-Runde zu absolvieren, dabei wedelt man auch über die berühmte Slalom- und Riesentorlaufpiste der alpinen Ski-WM von 1991 am Kohlmais. Bei der Hinterglemm-Runde wiederum legt man 24 Kilometer in rund zweieinhalb Stunden zurück. Ausgedehnter Skigenuss und ein umwerfendes Panorama sind auch bei der Leogang-Runde garantiert. Diese Tour bindet den Leoganger Hausberg – den Asitz – mit ein und erstreckt sich insgesamt über 26 Kilometer. Die Fahrtzeit beträgt in etwa zweieinhalb Stunden. Bei der Tirol-Runde überschreitet man die Landesgrenze zwischen Salzburg und Tirol per Ski und kann sich auf insgesamt 22 Kilometern so richtig austoben. Für die Tour sollte man ebenfalls ca. zweieinhalb Stunden Zeit einplanen.
 

An allen Seilbahnkassen und im Tourismus Service Center liegen handliche Folder (Ski Map) mit allen notwendigen Informationen betreffend der Skicircus-Runden auf.

 

 

SAALBACH-RUNDE

Die Runde für Jedermann und perfekt, um am Urlaubsbeginn in Saalbach „anzukommen“. Mit Genuss fährt man auf den sonnigen, blauen Pisten der entspannten Saalbach-Runde. Insider-Tipps: Am Kohlmais ist eine Abfahrt über die berühmte Slalom- und Riesentorlaufpiste der alpinen Ski-WM von 1991 möglich. Auch ein Abstecher über den Polten 8er in die Asitzmulde auf Leoganger Seite ist bei dieser Runde durchaus zu empfehlen. 

 

Verlauf: Schattberg X-press I+II, Piste 4, Limberg 4er, Pisten 2a & 2b, Schönleitenbahn I+II, Pisten 62 & 64, Schönleiten 6er, Pisten 66 & 57, Magic 6er, Pisten 57 & 66, Panorama 6er, Pisten 55 & 52

 

  • Dauer: ca. 2 Std. ohne Pausen
  • Länge: ca. 20 km
  • Höhenmeter: ca. 3.600 m
  • Gefälle: Ø 180 Hm / km
  • Lifte: 8
  • Schwierigkeit: 100 % blau

HINTERGLEMM-RUNDE

Die Hinterglemm-Runde ist eine Tour mit vielen Höhenmetern und wunderschönen langen Abfahrten für den sportlichen Skifahrer. Man kann diese Route in zwei Richtungen fahren. Die sportlichere Variante, in der mehr rote Pistenkilometer inkludiert sind, fährt man im Uhrzeigersinn. Bei dieser attraktiven Runde bieten sich zahlreiche Gelegenheiten für den einen oder anderen Einkehrschwung in gemütliche Skihütten. Tipp: An der SkiMovie- und Speedstrecke bei der Unterschwarzachbahn kann man sein Können testen. Auch ein kurzer Abstecher zum Seekarlift lohnt sich auf dieser Runde.

 

GEGEN DEN UHRZEIGERSINN
Verlauf: Reiterkogelbahn,  Hasenauer 8er,  Piste 28, Rosswald 6er, Piste 28, Hochalm 6er, Piste 25, Spieleck 6er, Pisten 22 & 22a, Zwölfer-Nordbahn, Piste 17, Zehner 6er, Pisten 11 & 13a, Zwölferkogelbahn I+II, Pisten 13 & 11a, Westgipfelbahn I+II, Pisten 6 & 6a, Unterschwarzachbahn

 

  • Dauer: ca. 2,5 Std. ohne Pausen
  • Länge: ca. 24 km
  • Höhenmeter: ca. 5.600 m
  • Gefälle: Ø 233 Hm / km
  • Lifte: 12
  • Schwierigkeit: 67 % blau, 33 % rot

IM UHRZEIGERSINN
Verlauf: Bergfriedlift, Unterschwarzachbahn, Westgipfelbahn I+II, Pisten 6 & 6a, 12er Express, Zwölferkogelbahn I+II, Piste 17, Zehner 6er, Piste 14, Hochalmbahn, Spieleck 6er, Piste 22, Hochalm 6er, Pisten 25 & 27, Rosswald 6er, Piste 31 & 32, Hasenauer 8er, Piste 33 & 32a

 

  • Dauer: ca. 2,5 Std. ohne Pausen
  • Länge: ca. 22 km
  • Höhenmeter: ca. 4.600 m
  • Gefälle: Ø 209 Hm / km
  • Lifte: 13
  • Schwierigkeit: 55 % blau, 45 % rot

LEOGANG-RUNDE

Für ausgedehnten Pistenspaß und ein umwerfendes Panorama sorgt die Leogang-Runde. Auf den flachen Osthängen in der Asitzmulde zaubert man die ersten Schwünge in den frisch präparierten Schnee, bevor man auf den sanften Südhängen von Schönleiten und Kohlmais Richtung Saalbach fährt. Im Anschluss kehrt man über den Schattberg wieder zurück nach Leogang - stets begleitet vom atemberaubenden Ausblick auf die Leoganger Steinberge. Die Leogang-Runde kann auch von der Steinbergbahn aus gestartet werden. Tipp: Eine zusätzliche Fahrt auf der Almbahn 4er ermöglicht den Test des eigenen Könnens auf der SkiMovie-Strecke. Diese Rennstrecke macht nicht nur Spaß, sondern garantiert auch ein personalisiertes Video von der eigenen Abfahrt.

 

Verlauf:  Asitzbahn I+II, Piste 92, Asitzgipfelbahn 8er, Piste 83, Sportbahn Asitzkogel 6er, Pisten 81 & 63 & 64, Schönleiten 6er, Pisten 66 & 52, Schattberg X-press I+II, Pisten 2a & 2b, Schönleitenbahn I + II, Piste 62, Polten 8er, Pisten 81, Asitzmuldenbahn 6er, Pisten 87 & 88 & 90 & 90a

 

  • Dauer: ca. 2,5 Std. ohne Pausen
  • Länge: ca. 26 km
  • Höhenmeter: ca. 4.300 m
  • Gefälle: Ø 165 Hm / km
  • Lifte: 11
  • Schwierigkeit: 100 % blau

TIROL-RUNDE

Die Tirol-Runde steht für absoluten Pistenspaß! Allerdings spricht sie mit ihren anspruchsvollen roten Pisten eher den ambitionierten Wintersportler an. Die Runde eignet sich perfekt um die Tiroler Bergwelt im Skicircus kennenzulernen und verspricht dabei sagenhafte Ausblicke. Tipp: Eine Wiederholungsfahrt am Reckmoos Nord ist sehr zu empfehlen. Die natürlichen Pisten mit zahlreichen Wellen und die wilde Landschaft sorgt für echte Winterfreuden.
 

Verlauf: Streuböden, Lärchfilzkogel, Piste F1, Reckmoos Nord I+II, Piste F12, Hochhörndl 4er, Pisten F11 & F12 & F13, TirolS I, Piste 37, Wetterkreuz 6er, Piste 46, Bernkogelbahn, Piste 46, Bernkogel 6er, Piste 48, Reiter-Ost 6er, Pisten 37 & F14, TirolS II, Reckmoos Süd, Piste F10, Reckmoos Nord II, Piste F9, Maiskopflift, Piste F8

 

  • Dauer: ca. 2,5 Std. ohne Pausen
  • Länge: ca. 22 km
  • Höhenmeter: ca. 4.200 m
  • Gefälle: Ø 190 Hm / km
  • Lifte: 14
  • Schwierigkeit: 28 % blau, 72 % rot

SKICIRCUS-RUNDE

Die Skicircus-Runde bzw. THE CHALLENGE ist das ultimative Pistenerlebnis für ausdauernde Wintersportler. Die Umrundung des gesamten Skigebietes an nur einem Tag (von 8:30 bis 16:15 Uhr) ist eine Challenge, die den ambitionierten Skifahrern vorbehalten ist. Die Skicircus-Runde ist mit ihren durchgehenden 72 Pistenkilometern und 12.500 Höhenmetern wohl als die längste ihrer Art im gesamten Alpenraum einzustufen. Im Vordergrund stehen hier die sportliche Leistung sowie die vielen unvergesslichen Eindrücke von einem der vielseitigsten und weitläufigsten Skigebiete Österreichs. Tipp: Die Skicircus-Runde macht Gipfelträume wahr. Zeit zum Tagträumen bleibt aber leider nicht. Also: Bitte nicht trödeln!

 

Verlauf: Schattberg X-press I+II, Pisten 3 & 2b, Schönleitenbahn I+II, Piste 62, Polten 8er, Pisten 81 & 83, Asitzmuldenbahn 6er, Pisten 86 & 92 & 93, Steinbergbahn I+II, Piste 92, Asitzgipfelbahn 8er, Piste 84, Sportbahn Asitzkogel 6er, Pisten 81 & 63 & 64, Schönleiten 6er, Piste 66, Panorama 6er, Pisten 60 & 53, Bernkogelbahn, Piste 46, Bernkogel 6er, Piste 48, Reiter-Ost 6er, Pisten 37 & F14, TirolS II, Reckmoos Süd, Piste F10, Reckmoos Nord II, Piste F9, Maiskopflift, Piste F8, Streuböden, Lärchfilzkogel, Piste F1, Reckmoos Nord I+II, Piste F12, Hochhörndl 4er, Pisten F11 & F12 & F13, TirolS I, Piste 35, Hasenauer 8er, Piste 28, Spieleck 6er, Pisten 22 & 22a, Zwölfer-Nordbahn, Piste 17, Zehner 6er, Pisten 11 & 12a, Westgipfelbahn I+II, Pisten 7 & 4, Limberg 4er, Pisten 1a, 1

 

  • Dauer: ca. 7 Std. ohne Pausen
  • Länge: ca. 72 km
  • Höhenmeter: ca. 12.500 m
  • Gefälle: Ø 174 Hm / km
  • Lifte: 32
  • Schwierigkeit: 60 % blau, 35 % rot, 5 % schwarz