• Sonstige
  • Kunst & Kultur
  • Indoor

Heimathaus und Skimuseum


Hier kann man die Geschichte von Saalbach-Hinterglemm hautnah erleben!

Der steile Weg vom armen Bergbauerndorf, vom vergessenen Seitental in den ersten Jahrhunderten, vom ersten Bergbauern im Jahr 1222 bis zum Bau der Kirche (1410), vom ersten Markt (1489) bis zum Aufbau der gesamten Infrastruktur des heutigen Fremdenverkehrsortes. Vom engen Fahrweg von Maishofen nach Saalbach bis zur perfekten Verkehrsregelung in der ganzen Gemeinde. Von den ersten Skiern im Jahr 1898 bis zum topmodernen Skigebiet.

All das erlebt man bei interessanten Führungen in der Kulturstätte der Gemeinde: im Heimathaus sieht man den geschichtlichen Zusammenschluss unserer Heimat in der Vergangenheit und Gegenwart. 

Das Heimathaus Saalbach Hinterglemm verfügt über eine Bauernstube, der als Veranstaltungsraum dient. Eine Bauernküche, Ausstellungsräume für sakrale, geschichtliche und landwirtschaftliche Exponate und eine große Fotoschau unter dem Thema „Saalbach Hinterglemm - Seinerzeit“ komplettiert das Angebot.

Skimuseum

Das Steinachhäusl aus 1698, Wohnhaus des Bauerngutes Mitterrammern Nr. 14, war ab 1780 Zuhäusl zum Bauernhaus Steinach. 1994 wurde es von der Gemeinde gekauft, abgetragen und neben dem Heimathaus originalgetreu wieder aufgestellt. Hier ist das Skimuseum mit über 200 Exponaten aus der Skigeschichte von Saalbach-Hinterglemm untergebracht.

Hier kann man die Geschichte von Saalbach Hinterglemm hautnah erleben!

Der steile Weg vom armen Bergbauerndorf, vom vergessenen Seitental in den ersten Jahrhunderten, vom ersten Bergbauern im Jahr 1222 bis zum Bau der Kirche (1410), vom ersten Markt (1489) bis zum Aufbau der gesamten Infrastruktur des heutigen Fremdenverkehrsortes.

 

SONDERAUSSTELLUNG:

30+1 Jahre Ski WM in Saalbach

Zu sehen sind: eine Filmzusammenfassung des ORF, ein Überblick der Rennen und der Medaillengewinner, ein Streifzug durch die 90er Jahre, sowie eine Beschreibung der Protagonisten Marc Girardelli, Stephan Eberharter, Petra Kronberger, Helmut Höflehner, Rudi Nierlich und Ulli Maier. Auch die Originalstadionpläne des Amerikaners René Lagler und die Werke des Universalkünstlers Arik Brauer, die er anlässlich der WM Bewerbung 1991 geschaffen hat, sind ausgestellt. Außerdem kann man einen Nachdruck der Original Sonderausgabe der SN nachlesen, die 1991 täglich gedruckt wurde.

 

ÖFFNUNGSZEITEN: 

Sommer: Mitte Mai bis Mitte Oktober. Mai, Juni, September  Oktober: Di und Do 14:00 – 18:00 Uhr, Juli und August: Di, Mi und Do 14:00 – 18:00 Uhr

Winter: Mitte Dezember bis Mitte März: Di und Do 14:00 - 18:00 Uhr

Letzter Einlass um 17:00 Uhr.

 

EINTRITTSPREISE:

Erwachsene: € 5,00 

  • mit der JOKER CARD (Sommer): kostenlos

Kinder bis 15 Jahre: € 2,50

  • mit der JOKER CARD (Sommer): kostenlos

Familienkarte: € 10,00
Senioren und Behinderte (mit Ausweis): € 3,50
Gruppentarife (ab 10 Pers.): € 3,50


 

Heimathaus und Skimuseum

Gemeinde Saalbach Hinterglemm
General Weitlanderweg 58, 5753 Saalbach
Jokercard