Freeride Action in Saalbach | © saalbach.com, Mirja Geh

Ausrüstungs-Check

Bei jedem Abstecher in den Powder muss die komplette Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Sonde, Schaufel und Mobiltelefon) mitgeführt werden. Fehlende Ausrüstungsgegenstände leiht oder kauft man sich in einem der ansässigen Sportfachgeschäfte.

Zur Grundausrüstung eines Freeriders gehören folgende Gegenstände:

  • Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS-Gerät)
  • Schaufel
  • Sonde
  • Mobiltelefon für den Notruf
  • Airbag-System wird empfohlen

Wichtig: Neben der Sicherheitsausrüstung gehört natürlich auch ein Helm zur Standardausrüstung.