Heiße Action im Schnee | © Saalfelden Leogang Touristik GmbH/Christoph Laue
  • Event

White Style im Skicircus

„Fly high!“ heißt es am 26. Jänner 2018 wieder für alle Biker

Der White Style am Schanteilift in Leogang geht am 26. Jänner 2018 in die 12. Runde. Die besten Freerider der Welt zeigen auf gigantischen Kickern aus Holz und Schnee ihre gewagtesten Tricks und Combos und bieten bei Flutlicht rund 3 000 begeisterten Besuchern eine atemberaubende Show. Doch aufgepasst: 2018 wird alles anders! Beim neuen Contest-Format wird „Mann gegen Mann“ gebattelt! Wer wird als Sieger hervorgehen, wenn Vorjahressieger Torquato Testa (ITA) auf Mr. ‘Extension Man’ Szymon Godziek (POL) trifft?

White Style im Skicircus

„Saalbach Stories“ bat einen der Top-Rider zum Interview und hat  im Gespräch mit Szymon Godziek erfahren, wie sich die Bike-Elite auf dieses Weltklasse-Event vorbereitet. Der 25-jährige Pole mischt nach seinem Motto „be sick, or lose“ ganz oben in der MTB-Freeride-Szene mit und hat bereits zahlreiche Erfolge in seiner Karriere gesammelt. So landete der RedBull-Rider 2014 beim legendären District Ride in Nürnberg auf dem fünften Platz, ist seit 2011 Teilnehmer am White Style in Leogang und holte sich hier 2015 erstmals den Sieg. 

Szymon, Schnee und Biken ist auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Kombination. Welche Herausforderung bieten die Obstacles aus Schnee für die Rider?


„Biken im Schnee ist nicht so angenehm wie auf Dirt – vor allem, weil es kalt ist. Wenn wir Rider frieren, sind wir nicht so motiviert, Tricks auf dem Bike zu machen. Aber eigentlich ist das das einzig Negative am Fahren im Schnee. Einen riesigen Vorteil hat es natürlich: Wenn du crashst, dann schlitterst du einfach wie auf einer riesigen Rutsche und nichts Schlimmes passiert. Der Nachteil: Wenn du einmal hinfällst, bist Du klatschnass!“

 

Gibt es Tricks, die auf Schnee besser zu verwirklichen sind, als im Dirt?


Nein, das kommt auf’s Gleiche raus. Vielleicht ist es im Schnee irgendwie einfacher: Da es nicht so wehtut, wenn man stürzt, hat man auch keine Angst vor dem Sturz.“

Die internationalen Stars der Szene pilgern Jahr für Jahr zum White Style, der als Silver Event der FMB World Tour rangiert. Was bedeutet die Teilnahme für dich?


Während der Off-Season gibt es ja nicht so viele Events. Daher reisen wir alle super gerne nach Leogang, um mal wieder etwas Contest-Druck zu verspüren.“

 

Beschreibe die Atmosphäre, wenn nach Sonnenuntergang die Flutlichtscheinwerfer am Schanteilift die Rider in Szene setzen und tausende Zuschauer die Jumps bejubeln.


Die Atmosphäre beim White Style ist immer total abgefahren. Die Flutlichter sorgen für tolle Lichtverhältnisse und es macht großen Spaß, den Kurs nach Sonnenuntergang zu fahren. Wir kriegen immer jede Menge Support von den Zuschauern und wir haben viel Spaß.“

Der White Style gilt als Premierenbühne für neue spektakuläre Tricks. Ist das höchste Level bereits erreicht oder erlaubt ein Blick in die Zukunft noch spektakulärere Stunts?

 

Alles ist möglich! Es ist ganz natürlich und eine Sache des Fortschritts, dass wir jedes Jahr immer bessere Tricks zu sehen bekommen. Ich bin echt neugierig, wann das aufhören wird. Es besteht auch die Chance, dass es niemals aufhören wird und das ist der Grund, warum unser Sport der beste ist.“

 

Welches persönliche Highlight bietet der White Style für dich?

 

„Der Kurs ist immer super und es macht irre viel Spaß zu fahren. Wir lassen es in Leogang während des White Style immer richtig krachen.“

  

Dein persönlicher Magic-Moment beim White Style?

 

Das war 2015, als ich das White Style zum ersten Mal gewonnen habe: Da bin ich meinen Best Run gefahren und mein Score war der höchste Score des Tages.“

  

Ab auf die Piste! Genießt du rund um den White Style auch das Pistenangebot des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn?

 

Oh ja, definitiv! Ich liebe Skifahren und Snowboarden und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn hat das ja so einiges im Angebot!“

 

Themenverwandte Beiträge

  • Die lässigen 3
Freeride Action in Saalbach | © saalbach.com, Mirja Geh

3 Freeride Young Guns

Edith Danzer
  • Outdoor
Freeride Action in Saalbach | © saalbach.com, Mirja Geh

Freeride-News

Edith Danzer